Operation Pontifex - Der Vatikan im Visier der Geheimdienste

Folge 5 - Kein Tee mit Ihrer Majestät

Im England des 16. Jahrhunderts kam es, beginnend mit Heinrich VIII., zum Konflikt der Krone mit dem Papst, der mit der Trennung von Rom endete. Die Auseinandersetzung mit dem Heiligen Stuhl legte den Grundstock für die britischen Geheimdienste MI5 und MI6. Bedingt durch die unerbittliche Verfolgung der katholischen Kirche sahen sich englische Katholiken zu Verschwörungen gegen das Königshaus aufgerufen. In der 5. Episode unterhält sich Robert Rauhut mit dem Historiker Ulrich Nersinger über die verschiedenen Facetten dieses Konflikts und dessen Bedeutung für die Geschichte der Spionage.
Vielen Dank, dass Sie das Programm von EWTN.TV schauen. Unsere Mission ist es, das Evangelium unseres Herrn Jesus Christus zu allen Menschen zu bringen. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung, denn EWTN.TV wird allein von Ihrer Spende getragen. Bitte spenden Sie für EWTN.TV.